Löcher noch und nöcher

Veröffentlicht am

Es ist ganz einfach: Wo nichts ist, ist nichts.

Nein. Stimmt nicht. Wo nichts ist, ist ein Loch. Dieses Loch ist etwas und das drumherum, das ohne Loch ja auch schon etwas war, wird durch das Fehlen von etwas ja nochmal etwas anderes. Das Loch besitzt also in mehrfacher Hinsicht die Kraft, etwas zu schaffen, das vorher nicht da war.

Das Loch gehört damit zu den faszinierendsten Dingen, die es nicht gibt.

Es gibt ja nicht nur ein Loch, es gibt so viele.

Weihnachtopsmarkten

Veröffentlicht am

Wenn der Esel und der Teddy Weihnachtsurlaub machen, übernehmen die Podwichtel die Regie und laden mal eben spontan einen Stier ein, um aus dem üblichen Duo ein Trio zu machen. In dieser vorweihnachtlichen Folge gibt es eine Top Ten der beliebtesten Weihnachtsmarktdinge. Und, soviel sei vorab verraten, der Ersatz-Esel ist ein ganz spezieller Vogel, das war dem Ersatz-Teddy und dem Stier vorher auch noch nicht so klar.