Rethoroskopektive

Ende 2019 hatten wir unser Horoskop gefragt, wie das Jahr 2020 wohl werden würde (Episode 487). Das hatten wir in der Zwischenzeit schon fast wieder vergessen. Danke für die Erinnerung, ThadeusBC.

Jetzt ist das Jahr 2020 vorbei und wir wissen, wie es geworden ist. Es ist also Zeit, einmal zu überprüfen, wie treffend die Vorhersagen aus dem Astroportal damals eigentlich waren.

Weiterlesen >

Podcasts und Sex

Alles war akribisch vorbereitet. So eine Aktion haben wir schon ewig nicht mehr gemacht. Jeder Satz war vorher zurechtgelegt, der Startzeitpunkt genau überlegt, die Vorfreude war nur schwer im Zaum zu halten. 3, 2, 1, los! Lauter Salven, großartige Performance, super professionell. Die Reaktionen kamen schnell und das Zusammenspiel war großartig.

Und dann war nach fünf Minuten schon alles wieder vorbei.

#podcastsundsex

Weiterlesen >

Vierzehn (Radio Edit)

Steven Spielberg hatte mit 14 schon drei Filme inszeniert
Anna Kurnikowa hatte als Profi debütiert

Aus Bill Blythe wurde Bill Clinton, dem Stiefvater zum Trotz
Nicole Kidman traf beim Casting für Bikinis Naomi Watts

Tagelang war Carl Orff vom Flying Dutchman sehr erregt
Whitney Houstons erste Platte hat schon Zuhörer bewegt

Einen Text zum Eiffelturm hat Uli Wickert rausgehauen
Und Brooke Shields war bei den Muppets – für andere nur ein feuchter Traum

Doch ich bin einfach nur 14
Was die Promis geschafft haben, ist ja nicht mehr normal
Einfach nur 14
Tennis, Singen und Opern sind mir einfach egal

Die erste Firma schon gegründet – Bill Gates ist einfach zu perfekt
Und Taylor Swift wurde beim Singen in einer Bar entdeckt

Noch jung war da Picasso, doch schon als Künstler ein Genie
Unter Vertrag als Fotomodell kam Angelina Jolie

Einen Wettbewerb im Reden gewann Martin Luther King
Nach New York zog Jennifer Lawrence so als sei das gar kein Ding

Volljährig schon mit 14 war Richard Löwenherz
Und Roland Koch kam zur Union – oh mein Gott, dieser Schmerz

Ich bin einfach nur 14
Reden, Malen und Modeln würde bei mir nichts bringen
Dafür kann ich gut fernsehen
Doch Filme und Serien helfen mir auch nicht beim Singen

Nick Cave nahm – ja so früh schon – zum ersten Mal Heroin
Und Alain Prost sah man im Kart bereits seine Runden ziehen

Warren Buffet kaufte eine 16 Hektar große Farm
Priscilla Presley traf auf Elvis, ihren großen Schwarm

Vielleicht mit 15
Werde auch ich berühmt, reich, schön und schlau
Doch dann müsste ich jetzt loslegen
Habe da leider nur nicht wirklich so Lust darauf

Dann halt mit 16
Dann habe ich erstmal noch ein bisschen Ruh
Muss ich halt zusehen
Zur Not schreib ich halt jedes Jahr ’ne Strophe dazu

 

Soundquellen: GarageBand für iOS (Roots Rock Guitar, Classic Clean Guitar, Retro Wah Guitar, Picked Bass, Drummer Kyle)

Weiterlesen >

Als Arnold Schwarzenegger zum ersten Mal ein Gewichtheberstudio betrat

Wir wissen nicht, was Arnold Schwarzenegger gedacht hat, als er zum ersten Mal in seinem Leben ein Gewichtheberstudio betrat. Wir wissen aber, dass das 1963 in Österreich passiert ist. Wir stellen uns vor, dass diese Studios damals nicht besonders ansprechend waren, dass sie vermutlich nach Metall, alten Matten und Schweiß gestunken haben und dass dort vielleicht irgendwelche zwielichtige Gestalten mit Gewichten hantiert haben. Wir stellen uns das eher ungemütlich vor. Aber es hat ihn wohl beeindruckt. So sehr, dass er ab diesem Moment unbedingt Bodybuilder werden wollte und dass aus ihm dann der Arnold Schwarzenegger geworden ist, den wir heute kennen. Mister Universum und Terminator und Gouverneur und so. Ach ja, und wir wissen auch, dass er damals, als er nämlich zum ersten Mal in seinem Leben ein Gewichtheberstudio betrat, 14 Jahre alt war.
So wie wir heute. Genau an diesem Tag vor 14 Jahren ist die erste Folge Esel und Teddy erschienen. Wir können es nicht glauben, wie lange das schon her ist. Und genau wie Arnold Schwarzenegger haben wir als Podcast in unseren ersten 14 Jahren noch kein Schlüsselerlebnis gehabt, das uns ein klares Ziel an den Horizont gezaubert hat. Wir suchen unsere Muckibude noch.
Nein, wir suchen sie überhaupt nicht. Wir wollen gar nicht in die Muckibude. Wir wollen gar nichts Bestimmtes, auch wenn wir das sehr bestimmt wollen. Also haben wir auch nichts verpasst, weil wir gar nichts gewollt haben. Darüber freuen wir uns und sind dankbar, dass ihr uns trotzdem zuhört und dass wir uns haben. 14 Jahre! Wie geil.

Soundquelle: GarageBand für iOS, Roots Rock Guitar

Weiterlesen >

Würdevoll lumsen

Lasst uns noch kurz zum Catch-up treffen, damit wir uns vor dem Release noch alignen können. Ich weiß, wie committed ihr alle seid, da bin ich mir sicher, dass wir den Workflow noch optimieren können.

Ich hoffe, der Termin passt bei allen.

Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen:

Weiterlesen >