Heiteres Personenraten (Teil 1)

»Welches Schweinderl hätten S‘ denn gern?« Wer erinnert sich nicht gerne an Robert Lembke und sein heiteres Beruferaten? Ähnlich charmant wie der Kult-Moderator hat uns Johannes Wolf (@ohneq, Macher von Puerto Patida, einem Spin-off unserer Sachsenotto-Episode) die Frage gestellt, ob wir nicht Lust hätten, statt wie das Team damals bei Lembke Berufe berühmte Podcaster zu erraten. Klar, haben wir gesagt, und uns mal überraschen lassen. Am Ende kam alles dann aber doch ein bisschen anders, als erwartet.

Intro und Jingles: Adrian S., »Wer wird Gewinner?«

Rote Punkte zählen

Ganz vorsichtig schälst du den Schokoladenriegel aus seiner rosafarbenen Verpackung. Er beschlägt, die Luftfeuchtigkeit legt sich wie Tau sanft auf die kühlschrankkalte Schokoladenhülle. Du führst den Riegel zum Mund. Ein Duft, der ganz und gar nicht an Erdbeeren erinnert, steigt in deine Nase. Du bist ganz kribbelig, viel zu schnell wird das gehärtete Gemisch aus Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator Lecithine und Vanillin zwischen deinen Fingern weich. Jetzt bloß keinen Fehler machen! Kein zu großes Stück abbeißen, am besten nur das Käppchen abknabbern, um einen ersten Blick auf das Erdbeergranulat zu erhaschen. 5,5 Prozent, da müssen doch rote Punkte zu sehen sein! Du hörst jemand schmatzen, es ist zu spät.

Episode 66: Harry und Sally

Bereits der folgende Text ist für Leser unter 16 Jahren nicht geeignet.

Uuuuuuhh! Aaaaah! Aaaaah! Aaaah! Aah! Aah! Aah! Aah! Mmmmmh! Jaaa! Uuuuh! Aaaah! Oooooh! Aaah! Jaaa! Aaah! Aaah! Aah! Uuuuuuhh! Aaaaah! Aah! Aah! Puuuuh!

Was hätten wir nicht alles zum Ende unserer ersten offiziellen Contest-Wochen machen können, um die Entscheidung herbeizuführen. Aber wir wären nicht Esel und Teddy, wenn wir uns zum Abschluss nicht in der Paradedisziplin schlechthin messen würden: Orgasmus vorspielen, unsere Hommage an eine der berühmtesten Filmszenen aller Zeiten. Esel hat geübt, Teddy hat geübt, sodass ihr echte Stöhnprofis bei einem der heißesten Wettkämpfe aller Zeiten zu Ohren bekommt. Diese Episode wird euch schlecht schlafen lassen (aus welchen Gründen auch immer) – und ihr solltet sie wirklich nur hören, wenn ihr euch moralisch, psychisch und physisch dazu in der Lage fühlt. Und sagt am Ende nicht, wir hätten euch nicht gewarnt.