Ilsebill salzte nach (Esel-Edition)

Teddy: Wo sind wir hier?
Esel: Naja …
Teddy: Was, naja?
Esel: Also Du hast Dir das Ziel doch ausgesucht, erinnerst Du Dich nicht mehr?
Teddy: Ich erinnere mich nur noch daran, das die Luft ganz furchtbar stank und dann Scheinwerfer angingen. Und ich glaube, Dir hing ein Speichelfaden aus dem Mund.
Esel: Nein, das ist eine ganz andere Geschichte.
Teddy: Und wieso ist es hier so schwül und stickig?
Esel: Wir sind mitten im Pazifik.
Teddy: In einem Erdloch?
Esel: Genau wie Du es Dir gewünscht hast.
Teddy: Wer wünscht sich denn sowas?
Esel: Ich kann jedenfalls nichts dafür.
Teddy: Bitte bring mich hier wieder weg.
Esel: Ich fürchte, das geht nicht so einfach.
Teddy: Was? Das muss … Woher kommt dieses Schmatzen?
Esel: Das ist unser Mitbewohner, er lebt schon lange hier.
Teddy: Es ist so dunkel. Ich kann nichts sehen. Was tut er?
Esel: Er isst Kuchen. Den ganzen Tag.

Stimmt hier mit ab: Urkundenideen – 2. Wahlgang

Hörenswert: Randale BokelbergEpisode 5: Klassentreffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.