Speculooses Dankeschoon!

Das ist die Geschichte eines Amazon-Wunschzettels, der nicht genannt werden möchte, eines spendablen Schweizer Trickfilmers, der es sich bei Schmatzgeräuschen so richtig gemütlich macht, und von den beiden weltbesten Podcastern von hier bis Brüssel, Lüttich, Brügge, Zürich, Utrecht oder Uedekoven, die Spekulatiuscreme vor laufender Mikrofonität verspeisen. Eine Erfolgsgeschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.