WM-Spezial: Deutschland gegen Serbien

Unsere wissenschaftlich bislang nicht anerkannte Methode, die Ausgänge von Fußballspielen aufgrund verschiedener Parameter zu ermitteln und dann auf das Tischfußballfeld zu übertragen, war beim ersten Vorrundenspiel gar nicht so unerfolgreich: 5:2 anstatt 4:0 ist doch verdammt nah dran! (Und Platzverweise sind auf dem Kicker auch nur mit umständlicher Schraubarbeit umzusetzen, daran kränkelt unsere Methode noch ein bisschen.)

Auch unser Vorspiel von Deutschland gegen Serbien sieht zwar so aus, als ob wir es ganz spontan in die Stangen drehen, doch auch hier ist jeder Spielzug, jeder Pass und jedes Tor in der richtigen Minute eingeübt, um euch einen möglichst realistischen Spielausgang zu präsentieren. Als neuen Service bieten wir zusätzlich eine mitlaufende Uhr, denn auch unser Showpraktikant und Oberschiedsrichter Enno hat mit seinen Entscheidungen einen wesentlichen Einfluss auf den Spielausgang. Ohne zu spoilern: Das Spiel gegen Serbien wird nicht pünktlich um 15:15 Uhr abgepfiffen werden, nehmt euch also in drei Tagen etwas mehr Zeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.