Interlingua: Sprache nach Plan

Nachdem Teddy die letzten Auswertungen des Show-Statistikers NicoHörer verdaut hatte, machte ihm Esel das Angebot, sich selbst durch einen Sprachroboter ersetzen zu lassen. Das ist dank der Sapir-Whorf-Hypothese inhaltlich kein Problem, allerdings technisch noch nicht ganz ausgereift. Körperlich kommt Esel zwar schon recht nah an Roxxxy heran, aber Teddy interessiert sich dann doch mehr für die inneren Werte (Sprachsoftware). Oder wie Ferdinand Lassalle zu sagen pflegte: “Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.